begehbare Schachtabdeckungen für den Einsatz in Fußgängerzonen

begehbare Schachtabdeckungen

Belastungsklasse A – Prüfkraft bis 15 kN (1,5 to)

Die begehbaren Schachtabdeckungen sind vergleichsweise der Belastungsklasse A zuzuordnen. Einsatzflächen können Fuß- und Radwege sein, welche sich nicht im fließenden Verkehr befinden. Unsere Schachtabdeckungen eignen sich für den Einbau im Innen und Außenbereich.

Schritt 2:

Wählen Sie das gewünschte Material:

ALUMINIUM

Einsatz:

Aluminium ist durch seine positiven Eigenschaften ein gern verwendetes Material in der Industrie. Das Material kommt in der Erdkruste vor und ist von Natur aus korrosionsbeständig. Es ist extrem leicht und hat dennoch eine gute Tragkraft. Aluminium lässt sich gut verformen und findet somit häufig den Einsatz in der Industrie und ist zudem bei der Kostenkalkulation durch seine attraktiven Preis häufig gefragt.

VERZINKTER STAHL

Einsatz:

Durch den Einsatz von verzinktem Stahl kann eine preisliche Alternative zu dem teurerem Edelstahl geboten werden. Der verzinkte Stahl bekommt durch eine Beschichtung in einem Zinkbad seinen Korrosionsschutz. Wenn dieser beschädigt wird kann der Stahl an diesen Stellen rosten. Die Beschichtung ist sehr widerstandsfähig und weist eine lange Haltbarkeit auf. Für den Hygienebereich ist der verzinkte Stahl nicht geeignet.

EDELSTAHL

Einsatz:

Der Werkstoff Edelstahl ist einer der meist genutzten Stähle im Bereich der Chrom-Nickel-Stähle. Er lässt sich gut verschweißen, zerspanen und ist korrosionsbeständig. Kalte Temperaturen und Feuchtigkeit stellen für dieses Material kein Problem dar. Häufig wird dieser Edelstahl im Bereich der Sanitär-, Lebensmittel- und Automobilindustrie verwendet. Durch die ansprechende Optik findet er zudem seinen Einsatz im Bereich der Architektur.
Aluminium
Verzinkter Stahl
Edelstahl
Lassen Sie sich beraten!

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welchen Eingangsmattentyp Sie benötigen rufen Sie uns an unter 02532 5899.

Kontakt